Dorn Breuss Therapie

 

Das Dorn-Breuss-Verfahren ist eine Sanfte Methode der Gelenkbehandlung.

Angefangen bei den Fußgelenken über Knie-  und Hüftgelenke

bis hin zur Gesamten Wirbelsäule.

Meist wird erst durch Wärme und Massage die Muskulatur zum "loslassen überredet".

Dann wird durch sanften Druck und Bewegung der gesamte Bewegungsapparat Stück für Stück ("Stein auf Stein") korrigiert.

 Es ist nicht nur angenehm, wenn die Gelenke beweglich und der Rücken schmerzfrei sind.

Der Zusammenhang zwischen Wirbeln und inneren Organen ist wichtig!

Da die Organe ihre Aufhängung an der Wirbelsäule haben, verschieben sich Wirbel auch, wenn das Organ ein Problem hat und sich dadurch zusammenzieht.

Der "Rückenschmerz" kommt dann eigentlich von Innen!

Genauso kann man aber durch das bearbeiten des Wirbels auch wieder das Organ zur Genesung bringen.

Deshalb sprach ich unter dem Punkt TCM über den wichtigen Unterschied zwischen Symptom- und Ursachenbehandlung.

Ich versuche in diesem Fall z.B. sowohl das Organ zu behandeln, welches die Wirbelverschiebung verursacht als auch den schmerzenden Rücken zu befreien!