Entgiftung

Die Entgiftung ist ein zentrales Element der Naturheilkunde.

Fast jeder Mensch leidet heutzutage unter Stress und dieser bildet Säuren im Körper.

Dazu kommt schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, die gesamte Palette des sog. "Wohlstand-Syndroms".

Wer noch zusätzlich in einer größeren Stadt wohnt, hat es auch noch mit schlechter Luft,

permanentem Lärm und Helligkeit zu tun, so daß das Körpersystem quasi NIE wirklich zur Ruhe kommt.

Da unser Säure-Basen-Haushalt im Köper ein sehr empfindliches System ist (der pH-Wert des Blutes sollte zwischen 7,38-7,42 liegen)

ist es sehr wichtig, zumindest regelmäßig zu ent-säuern und basische Nahrung nachzulegen.

(Zur Information: diverse Erreger und v.a. Krebszellen können in einem basischen Milieu NICHT überleben!).

Zusätzlich kommen noch verschiedene Umweltgifte (Plastik, Schwermetalle....) die auch regelmäßig aus dem Körper ausgeleitet werden sollten.

"In eine verdreckte Tasse, braucht man kein klares Wasser zu gießen!" -sagt ein chinesisches Sprichwort.

Gesundheit -und auch die besten Nahrungsmittel- können nicht greifen, wenn die Voraussetzungen dafür nicht geschaffen sind!

Auch hierbei geht es häufig um eine Handvoll kleiner Kniffe, die man im Alltag anwenden kann, um die gewünschte Gesundheit zu erreichen und zu erhalten.